Nachricht vom: 20.11.2015

Trainer-Ausbildung in Bremen

Der Karate-Club Hannover baut sein Angebot weiter aus, dazu gehört auch eine entsprechende Qualitätssicherung. Unsere Trainerinnen und Trainer bilden sich regelmäßig weiter und schaffen durch weitere Ausbildungen eine solide Basis für das Karatetraining in Hannover.

An 7 Wochenenden wurde die Ausbildung zum Trainerassistenten sowie B- und C-Trainer unter der Leitung von Lehrwart Andreas Seiler (BKV, 6. Dan Wado-Ryu) und Frank Steffen (4. Dan Wado-Ryu) durchgeführt. Die beiden A-Trainer boten den Teilnehmern dabei ein breites Spektrum an Theorie und Praxis. 

Die Theorie umfasste Themen u.a. Sportorganisation und -politik, biologische, pädagogische und psychologische Einflüsse im Speziellen auf Karate sowie Sport allgemein. Ebenso wurde auf die allgemeine Trainingslehre und die Geschichte des Karate eingegangen. 

Neben der Theorie war auch die praktische Funktion als Vorbild im späteren Trainingsverlauf wichtig. Ein eingebundener Lehrgang bei Sharzad Mansouri und Siri Hartl diente als umfassendes Beispiel von Trainertätigkeit.

Im praktischen Teil konnten sich die Teilnehmer in verschiedener Weise einbringen, z.B. in der Rolle des Übungsleiters. 

Vom KCH war unser Trainer Chris dabei. Er hat seine C-Trainer Ausbildung erfolgreich bestanden.